Blog

Archiv

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0Nachrichten
Sporthotel Neustift
Fam. Rudi Pfurtscheller
Moos 7, 6167 Neustift im Stubaital, Austria
Email: info@sporthotel-neustift.at
Tel: +43 5226 2510 · Fax: +43 5226 2510-19
Stubai Super Card

Sporthotel Neustift BLOG

Beiträge zu Kategorie: Juli 1
Alle Beiträge anzeigen

Von Tschangelair zur Grawa Alm

29.07.2011,
16:01

Ein Ausflug für die ganze Familie - mit Genußfaktor!

 

Der Wilde Wasser Weg im Stubaital ist allseits bekannt. Hier ein kleiner Auszug des Weges, mit einem Ausflug in die Botanik ;)

Mit Auto oder Bus zur Tschangelair Alm und von dort aus geht es links des Baches, vorbei an Ziegen und Kühen, über einen sehr schönen, breiten Waldweg nach Grawa (ca. 20 min).

Auf dem Weg finden sich viele schöne Ablenkungen: unsere Teilnehmer diesmal haben sich für's Blaubeeren sammeln entschieden, welche unsere liebe 'Frühstücksfee' Maria im Hotel in eine traumhafte Süßspeise verwandelt hat. Lecker!

Ein besonderes Erlebnis ist der tosende Grawawasserfall mit seiner atemberaubenden Aussichtsplattform.

Eine schöne Halbtageswanderung für Groß und Klein!

 

 

WAnderung zur Autenalm

29.07.2011,
15:51

Wanderung zur Autenalm

 

Sie fahren in Ihrem Wanderurlaub in Tirol mit dem Elferlift (direkt neben unserem Haus) bis zur Bergstation. von dort aus führt ein wunderschöner Wanderweg zur Autenalm. Die Autenalm ist eine der ältesten und urigsten Almen des Stubaitales und berühmt für ihren herrlichen Ausblick. Nach einer kleinen Stärkung bei Klaus (vielen bereits von seinem Stüberl an der Talloipe bekannt), geht es dann gemütlich zurück zur Bahn. (Insgesamt ca. 1,15 min) Oder Sie laufen über Stackler zurück ins Tal (insg. 3 St.) Diese Wanderung ist für Anfänger, Einsteiger und Familien mit Kindern sehr geeignet.

CFC Genoa

So ein Glück.

Der Fußball-Club CFC Genoa trainiert vom 16. bis 30 Juli 2011 bereits zum siebten Mal im Stubaital.
An einem weiteren regnerischen Nachmittag, als sich alle Genua Fans rund um die Fußballarena am Kampler See versammelten, um einen Blick auf ihre Spieler zu erhaschen, haben sich unsere beiden flotten Damen bereits auf den Heimweg in unser warmes Wellnesshotel in Tirol gemacht um gemütlich Kuchen und Kaffee zu genießen.

Nichtahnend, dass die Spieler des FC Genua ihr Training auf den Spazierweg verlegen würden, waren sie umso überraschter, als plötzlich die Mannschaft auf sie zulief. 

Aus vollem Lauf blieb Kharja Houssine stehen um kurz für diesen Schnappschuss zu posieren.

So schien für die beiden Damen doch noch die Sonne ;).

Sonnenaufgang auf der Serles

26.07.2011,
09:45

Sonnenaufgang auf der Serles


Bereits um 02:00 Uhr nachts sind wir mit dem Auto auf die Maria Waldrast aufgebrochen.
In aller Stille und mit Stirnlampen ging es dann gemütlichen Schrittes durch die Nacht.

Der Schein des Vollmonds hat uns den Weg geleuchtet und die Umgebung in ein mystisches Licht getaucht. Nach ca 2.5 Stunden Gehzeit kamen wir rechtzeitig zum Sonnenaufgang um 06:25 Uhr am Gipfel an.

Nach dem Naturspektakel mit bester Aussicht genossen wir noch ein gemütliches Frühstück mit selbstgebackenem Brot und heißem Tee. Dieser war bei den wenigen Plusgraden auch wirklich notwendig.

Ein unvergessliches Erlebnis war es jedenfalls.

Spruch des Monats im JULI

22.07.2011,
11:10

Ein Geschenk

Manche Menschen wissen nicht,
wie wichtig es ist, dass sie
da sind. Manche Menschen
wissen nicht, wie gut es tut,
sie nur zu sehen. Manche
Menschen wissen nicht,
wie wohltuend ihre Nähe ist.
Manche Menschen wissen nicht,
wie viel ärmer wir ohne sie wären.
Manche Menschen wissen nicht,
dass sie ein Geschenk des Himmels sind.
Sie wüssten es, würden wir es ihnen sagen.
Petrus Ceelen